Dozentin

Seit 1989 bin ich an der Kreisjugendmusikschule Schaumburg angestellt.

 

Meine Unterrichtsfächer sind Violine, Viola, Kammermusik und Orchesterleitung.

 

An  der Musikschule Bad Pyrmont unterrichte ich seit 1999. Dort unterrichte ich außer den oben genannten Fächern noch Klassenmusizieren und habe die Fachbereichsleitung inne.

 

Mein Leitbild

Jeder Schüler hat seinen eigenen Weg zur Musik und zur Geige. Als Pädagogin arbeite ich ganzheitlich.

 

Wer Geige spielen lernen will, muss jeden Tag üben.
Wenn man keine Zeit hat, dann wenigstens 5 Minuten.

Jeder Schüler, jede Schülerin sollte zweimal in der Woche in seiner/ihrer Musikschule gefördert werden.

 

Das Förderprogramm könnte wie folgt aussehen:

  • Musikalische Grundausbildung und Anfangsunterricht
  • Klassenmusizieren und Einzelunterricht
  • Einzelunterricht und Kammermusik
  • Einzelunterricht und Orchesterspiel

 

Ich habe 2006 die erste deutschsprachige Streicherklassen-Schule herausgegeben, die auch den Kontrabaß mit einbezieht.

 

 

 

 

 

Ein Fehler ist immer ein Freund.

Umwege erhöhen die Ortskenntnis.


Meine Fortbildungen

  • zur Lehrerin für homogene Gruppen bis zu 6 Kindern bei Marianne Petersen
  • zur Lehrerin für Streicherklassen nach Paul Rolland
  • Fachbereichsleiterin an Musikschulen
  • zur Fachkraft für PR an Musikschulen
  • zur Qualitätsbeauftragten an Musikschulen mit TÜV Zertifizierung